Donnerstag, 30. Mai 2013

away on travel | ein verlängertes Wochenende


 In der Wochenzusammenfassung habe ich ja bereits erzählt, dass ich ein Wochenende lang weg war. Genauer gesagt habe ich meine Tante (lebt in Deutschland) besucht.

Hingeflogen bin ich am Do. 16.05. gleich nach der Schule. Durch einen ziemlich langen Stau bin ich dann schon 2 Minuten zu spät gekommen, um meinen Koffer abzugeben. Da ich aber bereits online eingecheckt habe, nahmen sie meinen Koffer noch mit. Natürlich war dann die Schlange bei der Sicherheitskontrolle auch sehr lang und ich musste bereits zum Gate laufen. Im Bus zum Flugzeug war ich so k.o. (auch durch die Hitze - wir hatten 27°C), dass mir eine ältere Dame sogar ihren Sitz angeboten hat. Mir war ziemlich heiß und schwindlig. DIe Flugbegleiterinnen waren sehr nett und hben mir gleich was zu trinken gegeben. Danach ging es mir schon viel besser.

Bis zur Landung jedenfalls. In Basel gab es ein paar Turbulenzen und ich hielt sogar schon die Papiertüte in der Hand. Ich war wirklich froh, als ich ausgestiegen war und frische Luft atmen konnte. :)








Am Bahnhof wurde ich dann von meiner Oma und meiner Tante abgeholt und da wir sowieso noch ausreichend Zeit bis zu unserem Anschlusszug hatten, habe ich mir noch ein Himbeerfrappé gekauft! Ich liebe dieses Zeug!


Am Freitag waren wir nur im Ort etwas einkaufen und haben es uns zu Hause gemütlich gemacht.




Hier findest du mein OOTD vom 17. Mai!


Am Samstag stand dann der große Shoppingtag auf dem Programm. Die schwerste Tüte war die aus der Buchhandlung. :) Ich habe mir unter anderem ein Koch- und ein Backbuch von Dr. Oetker (Jubiläumsausgaben um jeweils 10€) gekauft.

Zuhause haben wir dann die Nachspeise für Sonntag vorbereitet (die Beeren kamen erst am Sonntag frisch drauf) und am Abend alle gemeinsam den Eurovision Song Contest angesehen.  Das Rezept für die Nachspeise gibt es hier.


Am Montag Abend ging es dann wieder nach Hause.
Mein OOTD vom 20. Mai findet ihr hier!
Nochmal ein Himbeerfrappé vorm Rückflug!
 
 noch schnell bei Coop besorgt...


 Sorry für die schlechte Qualität. Trotzdem wollte ich dieses Bild gerne zeigen. Das ist die Grenztafel nach Frankreich. Bin mit dem Bus auf dem Weg zum Flughafen vorbeigefahren, da sich der Flughafen Basel-Mulhouse auf französischem Staatsgebiet befindet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.