Dienstag, 29. April 2014

Beauty-Favoriten | März 2014

Da hätte ich doch glatt vergessen meine Favoriten vom März zu zeigen. Geht ja gar nicht.

Meine Lieblingsprodukte im März

Die Favoriten des März sind stark durch meinen Londonaufenthalt geprägt.

Shampoo und Conditioner - "luxurious moisture" von TRESemmé


Da ich schon ein paar Mal von der Marke gehört habe, habe ich bei der Kasse spontan zugegriffen und diese Probiergrößen gekauft. Nach dem Waschen fühlen sich die Haare extrem weich an. Ich kann sie nach dem Trocknen gut bürsten und der Duft ist unglaublich gut.

Bodylotion  - "The Righteous Butter" von Soap & Glory

Ich glaube es ist regelmäßigen Lesern bereits bekannt, dass ich ein großer Soap&Glory-Fan bin. Bei Boots gab es eine sehr große Auswahl und ich hab einiges gekauft. Diese Bodylotion gehört zu den Lieblingen unter den Lieblingen. :)

Gesichtspeeling - "Apricot Scrub" von St. Ives



Die Peelings, die ich bisher verwendet habe,  zeigten bei mir kaum eine Wirkung. Vielleicht habe ich sie auch nur falsch angewendet oder diese klare Flüßigkeiten mit ein paar Perlen sind einfach nichts für mich. Das ist ein mechanisches Peeling uns man merkt den Auftrag deutlich. Auf gereizte Haut würde ich es daher nicht auftragen. Ich bin ganz verrückt danach und bedaure, dass ich nur die kleine Größe zum Probieren mitgenommen habe. Eine Freundin war mittlerweile in England und hat mir noch Nachschub mitgenommen. :)

Blush - "Hervana" von Benefit


Auftrag super, Farbe spitze. :)

Mascara - "they're Real!" von Benefit



Von dieser Mascara habe ich shcon oft gehört/gelesen und in England musste ich dann endlich zuschnappen. Produkte von Benefit sind in UK zwar auch noch teuer, aber etwas günstiger als hier. Ich muss sagen, dass das eine der besten Investitionen war. Ich bin verliebt! In die Wimperntusche. Lange, voluminöse Wimpern und mit dem vorderen Ende erwischt man auch gut die kurzen Wimpern am inneren Rand. Ich bin einfach glücklich und zufrieden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.