Freitag, 16. Mai 2014

gesehen | Die besten deutschen Ärzte-Filmklassiker

Diese DVD-Box enthält die drei Filme "Paracelsus", "Robert Koch, Bekämpfer des Todes" und "Sauerbruch - Das war mein Leben".

Alle Filme sind in schwarz-weiß und wurden zwischen 1939 und 1954 veröffentlicht.

Paracelsus (1942-43)
Der Film erzählt die Gesichte vom Basler Arzt Paracelsus. Für Ihn war das Volk wichtig und er folgte seinen Grundprinzipien, nicht immer der herrschenden Lehre der Universität. Damit machte er sich auch viele Feinde.

Robert Koch, Bekämpfer des Todes (1939)
Robert Koch ist Landarzt und beschäftigt sich mit dem Tuberkulose-Erreger. Viele seiner Patienten sterben gerade an Tuberkulose und Dr. Koch forscht um den Erreger zu finden. Nachdem es ihm gelungen ist, den Erreger einzufärben, wird er an die Charité berufen, wo er weiter forschen kann. Dort muss er sich unter anderem mit Geheimrat Virchow auseinandersetzen, der an die Theorie, dass Krankheiten durch Mikroorganismen ausgelöst werden können, nicht glaubt.

Sauerbruch - Das war mein Leben (1954)
Dr. Sauerbruch ist Professor an der Charité in Berlin und Chirurg. Der Film erzählt u.a. über die Behandlung von Olga Ahrends, die einen Selbstmord versucht, und von der Sauerbruch denkt, dass er sie heilen kann, da sie ein körperliches Problem hat. In Rückblenden werden verschiedene Stationen seines Lebens betrachtet.

Von den drei Filmen gefiel mir der über Robert Koch am meisten, aber auch die anderen waren sehenswert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.