Donnerstag, 31. Juli 2014

gesehen | Das Mädchen Wadjda

Der Film "Das Mädchen Wadjda" erzählt von Wadjda, die mit ihren Eltern in Riad lebt und sich ein Fahrrad wünscht. Es ist der erste Film aus Saudi-Arabien, der von einer Frau gedreht wurde.

Fahradfahren ist für Mädchen in Saudi-Arabien verboten. Doch Wadjda genießt in ihrer Familie einige Freiheiten. Sie trägt Jeans und Converse unter der traditionellen Kleidung und hört westliche Musik. Sie möchte mit dem Nachbarsjungen ein Rennen fahren und versucht daher das Geld für das Fahrrad aufzutreiben. Dabei kommt ihr der Koranwettbewerb gerade recht, da 1000 Rial Preisgeld winken.Denn ihre vorherigen Verusche auf dem Schulhof Geld zu verdienen, fliegen auf und die Direktorin maßregelt sie bei jeder Gelegenheit.

Wadjda nimmt an der Religions-AG teil und gibt sich viel Mühe. Zu Hause beschäftigt ihre Mutter ein ganz anderes Problem. Sie konnte ihrem Mann keinen Sohn gebähren und dieser will sich eine Zweitfreu nehmen.

Der Film wurde sehr hoch gelobt und ich kann dem nur zustimmen. Er ist es auf jeden Fall wert angesehen zu werden.


Dienstag, 29. Juli 2014

OOTD | 03.07.2014 - Outfit Nr.2 (Abend)

Am Abend war dann ein Kleid angesagt. Wir gingen nett essen und das war die ideale Gelegenheit um mein neues Kleid auszuführen. Ich liebe es! Das Material ist total angenehm und ich fühle mich einfach super wohl darin.


Kleid: Pink Clove

Montag, 28. Juli 2014

Das war ... die KW30

Gemacht:

im Kino gewesen
Urlaub gebucht

Gelernt: 

---

Prüfungen: 

---

Gelesen: 

"Legal English" - Univ.-Prof. Dr. Hans Dolinar (begonnen)
"Darm mit Charme" - Giulia Enders (begonnen)

Gesehen: 

"Monsieur Claude und seine Töchter" - Kino

Gehört:

"La Donna è mobile" - Verdi



Samstag, 26. Juli 2014

OOTD | 03.07.2014

Outfits im Urlaub sollte für mich normalerweise einfach nur bequem sein. Daher hier einfach eine Jeans mit einem netten Oberteil kombiniert. :)




Hose: C&A, Oberteil: Dorothy Perkins

Donnerstag, 24. Juli 2014

gesehen | Die Luftbrücke - nur der Himmel war frei

Der Film "Die Luftbrücke - nur der Himmel war frei" ist ein Fernsehfilm von Sat1, der die Geschichte der Versorgung der West-Berliner durch die westallierten Besatzungsmächte, nachdem die Stadt von der sowjetischen Besatzungsmacht blockiert wurde, erzählt.
Im Juni 1948 blockieren die Sowjets die Versorgungswege nach West-Berlin. Die Amerikaner überlegen bereits den Abzug ihrer Truppen, der zuständige General in der Besatzungszone (Clay) will die Stadt aber nicht aufgeben und verspricht dem Bürgermeister die Versorgung der Stadt mit Hilfe einer Luftbrücke.
Dabei gibt es verständlicher Weise Probleme, ein anderer General (Turner), wird nach Berlin berufen und organisiert die Luftbrücke neu. Trotz verbesserung der Kapazität können immer noch nicht ausreichend Güter befördert werden. Neben der Versorgung der Stadt und der Arbeit am Luftbrückenprojekt wird auch noch die Liebesbeziehung zwischen Luise (Sekretärin) und Turner, sowie Leni und einem Piloten erzählt. 
Als Luises für gefallen erklärter Mann zurück kommt, muss sie sich auch entscheiden, wie es in Liebesdingen weiter gehen soll.
Filme über die Zeit vom 2. Weltkrieg und die Nachkriegszeit sprechen mich meistens an, da ich mich sehr für geschichtliche Themen - insbesondere in dieser Zeit - interessiere. Der Film ist gut gemacht und hat mir daher auch gut gefallen.

Dienstag, 22. Juli 2014

OOTD | 26.06.2014


Der Tag der mündlichen Deutschmatura. Es wird natürlich eine angemessene Kleidung erwartet. Ich fand einen Hosenanzug bisher sehr praktisch, daher blieb ich einfach bei meinem bisherigen Prüfungsoutfit. :) Im Gegensatz zum Februar aber nun ohne Pullunder, damit wird es mittlerweile zu warm. Der Prüfungssaal war auch so bereits eine Sauna und die stundenlange Wartezeit hat das nicht gerade besser gemacht.


Hosenanzug: BonPrix, Bluse: Marks & Spencer

Montag, 21. Juli 2014

Das war ... die KW29

Gemacht:

auf Grund der Hitze furchtbar gelitten
einen Ausflug nach Brno (Tschechien) gemacht

Gelernt: 

---

Prüfungen: 

---

Gelesen: 

"Urlaubslesebuch" - verschiedene Autoren (endlich fertig gelesen!)
"Legal English" - Univ.-Prof. Dr. Hans Dolinar (begonnen)
"Darm mit Charme" - Giulia Enders (begonnen)

Gesehen: 

"Das Wunder von Manhatten" -DVD

Gehört:

"Triumphmarsch" - Verdi

Sonntag, 20. Juli 2014

OOTD | 21.06.2014


Ich sah diesen Rock im Newsletter und hatte mich sofort ihn ihn verliebt. Ich finde die Kombination mit weiß und vor allem den gehäkelten Cardigan dazu sehr passend.
Rock: Pink Clove, Oberteil: BonPrix, Cardigan: NewLook

Donnerstag, 17. Juli 2014

OOTD | 14.06.2014


 
An diesem Tag trug ich einen Neuzugang. Es ist eigentlich ein Swingkleid, aber ich habe es mit einem Gürtel kobiniert, weil das meiner Meinung nach besser zu mir passt. Die Strumpfhose war ein Fehlgriff. Ich hatte nicht mehr in Erinnerung, dass sie so dunkel ist und daher nur unter Hosen getragen werden kann. Bitte einfach darüber hinwegsehen. ;)



Kleid: Asos, Gürtel: von irgendeinem anderen Kleid, Tasche: C&A






Mittwoch, 16. Juli 2014

OOTD | 12.06.2014

 
Das ist ein eher einfaches Outfit, aber super in der heißen Zeit, da die Kleidungsstücke aus einem sehr angenehmen Material sind und so luftig. :)


Hose: PinkClove, Oberteil: PinkClove (gleiches Modell in rot)