Donnerstag, 10. Juli 2014

Studium | letzte Maturaprüfung, Zeugnisabholung, unglaubliche Freude und Ende des Daseins als "außerordentliche Studentin"

Die letzten Wochen waren ziemlich anstrengend. Das lag weniger am Studium an sich, denn ich konnte meine Lehrveranstaltung leider nicht abschließen, da ich an Klausurterminen doch spontan länger arbeiten musste. Man könnte nun sagen, dass ich das Semester verschwendet habe, aber das sehe ich nicht so. Das gelernte nimmt einem ja niemand mehr weg und ich besuchte immerhin noch weiter den Lateinkurs. Ich möchte nämlich nächstes Semester die Lateinergänzungsprüfung ablegen, damit ich diese Hürde auch hinter mir habe.
Wer mir auf Instagram folgt oder meine Wochenrückblicke liest, hat es vermutlich bereits mitbekommen: Ich hatte meine letzten Maturaprüfungen. Nachdem ich kürzlich 19 Jahre alt wurde, durfte ich auch endlich die letzte Teilprüfung der Berufsreifeprüfung ablegen. Am Dienstag holte ich mir dann mein Zeugnis ab und es fühlt sich so gut an!! Man hat endlich diesen Wisch in der Hand, der einem so viel ermöglicht!

Im August habe ich mir einen Urlaubstag genommen um zur Uni zu fahren. Dort kann ich mich dann umschreiben. Von Studiengang "990 - außerordentliches Studium" auf "was auch immer die Zahl für Rechtswissenschaften ist". :) Ich freue mich!

1 Kommentar:

  1. herzlichen glückwunsch du bist einfach spitze!!!!!!!!!dein fan

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.