Sonntag, 13. Juli 2014

TAG | Guten Morgen

Ich habe bei meinem letzten Tag ja bereits angekündigt, dass ich das in Zukunft vielleicht häufiger machen werde.

Ich bin an manchen Tagen ein richtiger Frühaufstehe und dann wieder ein totaler Morgenmuffel. Der "Guten Morgen - Tag" könnte daher spannend werden.


1. Was für einen Wecker hast du?
Ich nutze einfach die Weckfunktion auf meinem iPhone. Da habe ich viele verschiedene Uhrzeiten gespeichert und kann die gerade passende auswählen. Ich habe soeben nachgezählt: Da sind über 30 Uhrzeiten gespeichert.

2. Hast du einen Snozzer?
Nein. Mein Wecker hört einfach nicht auf, bis ich ihn ausschalte. Und da mein Handy normalerweise auf der Kommode liegt, muss ich dafür aufstehen.

3. Was machst du als erstes, wenn du aufwachst?
Eventuell Wecker abschalten und dann auf's WC gehen. :)

4. Kaffee oder Tee?
Ich trinke generell keinen Kaffee und Tee auch nur selten so ganz früh am morgen. Normalerweise trinke ich nur einen Schluck Wasseroder gar nichts. Unter der Woche nehme ich mir entweder einen Tee für unterwegs mit oder ich mache mir einen im Büro.

5. Fenster auf oder zu?
Kommt aufs Wetter drauf an, meistens offen. Nur bei richtigem Schneesturm schließe ich das Fenster. Mir ist oft sehr schnell heiß und bei geschlossenen Fenstern könnte ich es vor allem im Sommer überhaupt nicht aushalten.

6. Duschen!
Nö. Ich bin Abendduscherin.

7. Kleidung schon rausgesucht?
Eher selten. Außer wenn ich schon weiß, was ich anziehen will, weil ich z.B. einen Hosenanzug brauche, weil irgendein spezieller Tag ist oder so. Und wenn ich verreise. Dann richte ich die Sachen vorm Koffer packen her. Dann kann ich sie auch nicht mehr versehentlich in den Koffer packen und ich muss sie auch nicht in der früh raussuchen. (Ich fliege meistens früh morgens und muss dann zwischen 3:00 und 4:30 aufstehen.)

8. Frühstück? Süß - oder herzhaft
Mal so, mal so. An Wochentagen frühstücke ich eigentlich so gut wie nie zu Hause. So früh am morgen bekomme ich nichts runter. Ich nehme mir zumeist ein Frühstück mit (dann meistens ein belegtes Brot, also herzhaft) oder kaufe etwas unterwegs (meistens ein Croissant, also süß) und verspeise das dann im Büro, wenn der Tee fertig ist. Der muss sehr lange ziehen und inzwischen ist der erste Arbeitsanfall erledigt. :)

9. Ferseher, Radio, Stille?
Kommt auf meine Stimmung an. Fernseher nie. Meistens Radio übers Handy, weil ich meinen Lieblingsradiosender hier nicht empfangen kann. Manchmal aber auch einfach Stille oder Musik vom IPod etc.


10. Wann stehst du auf?
Kommt auf die Situation an. Ich habe ja über 30 Weckzeiten gespeichert. ;)
Am Wochenende läutet der Wecker meistens um 9:30, damit ich trotzdem noch was am Wochenende erledigen kann. Sehr selten stelle ich mir auch gar keinen Wecker.
An Wochentagen variert die Weckzeit auch sehr stark. Spätestens am 6:30 klingelt aber der Wecker, da muss ich mich dann aber schon beeilen. Meistens läutet der Wecker zwischen 5:30 und 6:00, je nachdem wann ich im Büro sein will/muss.

11. Laune?
Unterschiedlich, aber meistens in den ersten paar Minuten richtig schlecht, weil ich vermutlich mal wieder nicht gut geschlafen habe.

12. Wie schläfst du?
Zumeist auf dem Rücken oder auf der Seite, nach links gedreht. Außerdem ziemlich hoch und mit einem kleinen Polster links neben mir und einem Hügli rechts neben mir. Auf beiden lege ich meinen jeweiligen Arm ab. :)

Ich möchte dieses Mal niemand speziellen taggen. Jeder der möchte, fühlt sich hiermit bitte getaggt. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.