Dienstag, 10. März 2015

OOTD | 28.02.2015

Heute zeige ich ein weiteres Kleid aus London! Bei SimplyBe (der Laden auf der Oxford Street ist toll! Sehr nette MitarbeiterInnen und sehr große Umkleidekabinen mit ausreichend Platz und pinkem Hocker!) habe ich es entdeckt und mich gleich verliebt. Auf Grund des Preises war ich zuerst unschlüssig, schlussendlich kam es dann doch mit. Ich glaube, dass man auf den Bildern gut erkennt, dass ich mich sehr wohl darin fühle. Ich bereue den Kauf absolut nicht!




Kleid: SimplyBe, Cardigan: C&A, Leggins: PinkClove


Kommentare:

  1. ich liebe den look mit den Haarband!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Kleid toll. Es sieht bequem aus und lässt sich bestimmt vielfältig kombinieren, jedoch würde ich es nicht mir Sportschuhen kombinieren :)
    SimplyBe kenne ich nicht und ich glaube ich habe den Laden auf der Oxford Street nicht bemerkt, aber da gibt es ja tausende Läden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube den Laden gibt es noch nicht so lange auf der Oxford Street.

      Das Problem mit den Schuhen ist, dass das derzeit (fast, ich hab auch noch braune) meine einzigen sind. :) Es ist sehr schwer für mich Schuhe zu finden, im Sommer geht es etwas einfacher.

      Löschen
    2. Wieso ist es schwierig für dich Schuhe zu finden? Heutzutage sollte das überhaupt kein Problem sein.

      Löschen
    3. Ich habe große, breite, unterschiedliche und ungewöhnlich geformte Füße. Es ist extrem schwer ein Paar zu finden. Wenn ich wirklich mal eine bestimmte Art von Schuhe brauche (weil die alten z.B. kaputt gegangen sind), dann klappere ich meistens so 6-8 Läden ab. Und ich kaufe halt die, die mir passen. Aussehen ist da auch nur zweitrangig, da ich eben kaum Auswahl habe. Ich muss froh sein passende Schuhe zu finden.

      Löschen
    4. Oh, ich verstehe, das tut mir leid für dich! Vielleicht wären Maßschuhe die perfekte Lösung für dich!

      Löschen
  3. Great blog:) I greet:) http://fabricandcolor.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir! Ich behalte mir allerdings die Moderation von unangemessenen Beiträgen (Beleidigungen, etc.) vor. Sachliche Kritik ist aber immer gerne gesehen.